✅ Jetzt bewerbenInteresse zeigen

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) in der Verwaltung in den Bereichen Bodenschutz, Immissionsschutz und Abfall

Auf Karte ansehen
✅ Jetzt bewerben
💡 Interesse zeigen

schnell & einfach

Bild: © Jochen Stüber Fotografie, Hamburg Unser Verwaltungsgebäude in Jever, u. a. mit den Fachbereichen Ordnung und Gesundheitswesen

Leben im Landkreis Friesland bedeutet ein Leben direkt an der Nordseeküste am Weltnaturerbe und trotzdem gut angebunden durch Autobahn, Bundesstraßen und Schienen. Idyllische Dörfer und Höfe – und städtisches Leben, ein reichhaltiges, touristisches und kulturelles Programm, Einkaufen um die Ecke, günstige Miet- und Immobilienpreise sowie ein sehr gutes Radwegenetz – das alles ist Friesland!        

Sie sind willkommen bei rund 100.000 Einwohnern, die in acht Städten und Gemeinden leben und arbeiten und die Gastgeber von rd. 660.000 Übernachtungsgästen mit 4 Millionen Übernachtungen in einer der schönsten Ferienregionen Deutschlands sind. Leben und arbeiten auch Sie zukünftig dort, wo andere Urlaub machen.

Beim Landkreis Friesland ist im Fachbereich Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) in der Verwaltung in den Bereichen Bodenschutz, Immissionsschutz und Abfall                    

zu besetzen.

Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet als Elternzeitvertretung für voraussichtlich 3 Jahre.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich, insgesamt ist die Stelle jedoch in Vollzeit zu besetzen. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben:      

           
  • Erfassung, Erkundung und Begleitung von Sanierungsmaßnahmen bei Altlasten
  •        
  • fachtechnische Stellungnahmen bei Baumaßnahmen zum Schutz des Schutzgutes Boden, insbesondere vor dem Hintergrund der Ersatzbaustoffverordnung
  •        
  • Ortsbegehungen der Altlasten und Altstandorte, Prüfung und Bewertung der Altlasten, Einleiten von Sofortmaßnahmen zur Gefahrenabwehr
  •        
  • Erstellen von fachtechnischen Stellungnahmen mit dem Schwerpunkt der Auswertung von Immissionsgutachten, insbesondere Lärmprognose- und Geruchsprognosegutachten
  •        
  • Überwachung und Abnahme der nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz genehmigten Anlagen
  •        
  • Festsetzung von Immissionsrichtwerten
  •        
  • Prüfung unsachgemäßer Abfallablagerungen und unerlaubter Abfallbeseitigungen, insbesondere die Beurteilung der Gefahrenlagen mit entsprechender Veranlassung weiterer Maßnahmen

Ihr Anforderungsprofil:      

           
  • abgeschlossenes Studium der Geologie, Hydrogeologie, Umweltwissenschaften oder ein vergleichbares Studium
  •        
  • umfassende und gründliche Kenntnisse im Immissionsschutz-, Bodenschutz-, Abfall- und Verwaltungsrecht sind wünschenswert
  •        
  • sichere Beherrschung der gängigen MS-Office-Programme (Word, Excel, Access)
  •        
  • Motivation, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  •        
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  •        
  • Fähigkeit, sowohl eigenständig als auch im Team zu arbeiten
  •        
  • Besitz eines Pkw-Führerscheines
  •      

Wir bieten:      

           
  • abwechslungsreiche, vielfältige und interessante Aufgaben in einem eingespielten  Team
  •        
  • Einarbeitung durch erfahrene  Kollegen (m/w/d)
  •        
  • flexible Arbeitszeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  •        
  • Möglichkeit zum Homeoffice
  •        
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen)
  •        
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  •        
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  •        
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 20. Juli 2024 über unser Online-Bewerbungsformular.      

Für Rückfragen und fachliche Auskünfte steht Ihnen im o. a. Fachbereich Herr Wehmeyer unter der Rufnummer 04461/919 4350 zur Verfügung.

Nenne GoGeoGo bei deiner Bewerbung, um uns zu unterstützen.

Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) in der Verwaltung in den Bereichen Bodenschutz, Immissionsschutz und Abfall

Jetzt bewerben!
💡 Interesse zeigen!

schnell & einfach

Dieser Job existiert nicht mehr. Klicke auf den Button, um neue Jobs zu finden!